Heute ging es mit dem Gehäuse weiter. Das Fach für das Marquee, also die beleuchtete "Werbung" für den Videospielautomaten ganz oben am Gehäusekopf ist fertig. Darin wird später eine LED-Lichtleiste installiert, die von hinten den Werbe-Banner anstrahlt. Außerdem haben wir stabile, höhenverstellbare Füße montiert, damit sich der Automat später einfach bewegen lässt. Die vordere Wartungsklappe haben wir mit Topfbänder befestigt, damit ich bei Bedarf schnell an den PC und den Audio-Verstärker komme. Die Montage der Klappe ging entgegen unseren Erwartungen erstaunlich leicht von der Hand - über das Justieren von Topfbändern wurden ja angeblich schon komplette Doktorarbeiten geschrieben ;)

Zum Schluss bohrte ich mit einer Lochsäge unten und oben in die Rückwand jeweils 4 Löcher für die Belüftung. Die passenden Lüftungsgitter hatte ich bereits vorab bestellt. Der PC wird zwar später nicht sonderlich gefordert aber auch der Monitor gibt etwas Wärme ab und mit den Lüftungslöchern bin ich auf der sicheren Seite.

höhenverstellbarer Gleitfuß

vordere Wartungsklappe, mit Topfbänder befestigt

 Das Loch für die Halterung frästen wir mit dem passenden Forstnerbohrer

Rückwand mit Lüftungslöcher

Die Lüftungsgitter werden erst nach dem Lackieren des Gehäuse eingesetzt

LED-Leiste für das Marquee. Sollte ein 50 cm Element nicht ausreichen, kann ich ein weiteres Element kaskadieren.

Ich musste es provisorisch unbedingt mal ausprobieren: Es werde Licht! Bin gespannt, wie es später mit dem Banner aussehen wird ;)

Comments powered by CComment