Technik-Krams und so. Wer per RSS folgen möchte, findet hier den RSS Feed...

 

Combian 64 LogoMit der Raspberry Pi Distribution COMBIAN 64 von Carmelo Maiolino mit integriertem Vice Emulator und dem Keyrah-Tastaturadapter lassen sich defekte Commodore C64 Computer wieder zum Leben erwecken - inklusive Verwendung der originalen Tastatur und zwei Joystickports. Bedient wird der Umbau wie ein herkömmlicher C64, allerdings muss zum Zocken nicht mehr auf alte Disketten oder Kassetten zurückgegriffen werden.

WICHTIGER HINWEIS: Die Nutzung (und Zerstörung) von funktionsfähigen C64 Computer für dieses Projekt ist nicht erlaubt und wird mit mindestens 250 Stunden Laser-Kendo bestraft!

Weiterlesen ...

Write comment (0 Comments)

Upcycling eines alten Gobelin StickbildWer kennt sie nicht, die alten Stickbilder (Gobelins) aus Mutters oder Großmutters Zeiten mit Pfeife rauchenden, bärtigen Männern oder Wassermühlen vor blumiger Berglandschaft? Auf der Maker Faire in Hannover traf ich Philipp Eggersglüß, der die ausgesprochen geekige Idee hatte, diesen alten Schätzchen mit zusätzlichen Pixelart-Motiven neues Leben einzuhauchen und fit für moderne Wohnungen zu machen. Das wollte ich auch einmal probieren...

 

 

Weiterlesen ...

Write comment (7 Comments)

Reparatur eines Samsung Fernseher mit EinschaltproblemUnser Samsung LCD-TV benötigte seit einigen Monaten immer länger zum Einschalten. Gerade im kalten Zustand dauerte es zum Schluss mehrere Minuten, bevor das Bild erschienen ist. In dieser Einschaltzeit gab der Fernseher in unregelmäßigen Abständen seltsame Klackgeräusche von sich. Das Problem scheint weit verbreitet und zieht sich durch verschiedene Hersteller und Gerätetypen. Mit einem Materialaufwand von wenigen Euro und etwas Lötgeschick lassen sich die Fernseher in vielen Fällen relativ einfach reparieren.

Weiterlesen ...

Write comment (0 Comments)

Luftdaten.info Feinstaubsensor LogoIch weiß gar nicht mehr, wie ich auf das interessante Projekt des OK Lab Stuttgart aufmerksam wurde, aber es hatte mich sofort gefesselt. Ursprünglich geboren aus der Idee, mit günstigen, selbstgebauten Sensoren die Luftqualität und Feinstaubbelastung in Stuttgart zu messen, zu visualisieren und die Daten öffentlich zugänglich zu machen, existieren inzwischen mehrere tausend Sensoren bundesweit sowie im Ausland. Einer davon hängt nun auch in Uelsen in der Grafschaft Bentheim.

Weiterlesen ...

Write comment (3 Comments)

Runalyze - das OpenSource TrainingstagebuchAls Hobby-Läufer nutzte ich seit etwa 2010 die Lauf-App Runtastic und speichere seit dieser Zeit auch meine ganzen Daten in deren Cloud. Leider nervte mich die App sehr, es kamen mit der Zeit immer mehr unnötige Notifications auf dem Smartphone (auch wenn die App nicht genutzt wurde), es traten Fehler auf und in deren Webportal wird man regelmäßig zur Premium-Mitgliedschaft und anderen Angeboten genötigt. Zudem tauchte plötzlich ein mir unbekannter Benutzer in meiner Freundesliste auf, den ich weder hinzugefügt hatte noch aus meiner Liste löschen konnte. Nach Anfrage an den Support wurde mir versprochen, den Benutzer zu entfernen aber das hat Runtastic selbst nach weiteren Nachfragen innerhalb von zwei Monaten nicht hinbekommen. Ich wollte wieder Herr meiner Daten werden - also suchte ich nach einer Alternative und fand sie in RUNALYZE.

Weiterlesen ...

Write comment (0 Comments)

Tiny Tiny RSSSeit etlichen Jahren nutze ich den webbasierten RSS News Aggregator Tiny Tiny RSS (ttrss) zum Sammeln und Lesen meiner RSS Feeds. Der Vorteil eines Aggregators liegt auf der Hand: Die serverbasierte Anwendung holt sich regelmäßig die Nachrichten von den abonnierten Quellen und stellt sie für mich zentral zur Verfügung. Die Nachrichten kann ich bequem per Weboberfläche oder Android App lesen und markieren, sodass ich auf all meinen Geräten immer den gleichen Lese-Stand habe. Da die Anwendung auf meinem eigenen Server läuft, ist außerdem die Privatsphäre ein Stück weit gesichert.

Weiterlesen ...

Write comment (0 Comments)

Baikal Lightweight CalDAV + CardDAV ServerWer seine Kalenderdaten und Kontakte gerne zwischen Smartphones und/oder eMail-Clients (z.B. Thunderbird, Apple Calendar OS X usw.) synchronisieren möchte, die Daten jedoch nicht in die Hände von Google, Apple und Konsorten legen will, kann dieses ganz bequem und vollautomatisch mit Baikal auf der heimischen Synology NAS machen. Baikal ist ein ressourcenschonender und flexibler CardDAV/CalDAV-Server, der schnell installiert und eingerichtet ist. Ich beschreibe hier die Installation auf einer Synology NAS mit DSM 6.0, da ich meine Daten gerne "zu Hause" liegen habe - jedoch kann Baikal natürlich auch auf fast jedem beliebigen Hosting-Paket (Minimum Apache 2, PHP 5.3 und MySQL/MariaDB oder SQLite) installiert werden.

Weiterlesen ...

Write comment (9 Comments)

SynologyLet's Encrypt bietet seit Herbst 2015 kostenlose SSL/TLS Zertifikate an, die sich auch hervorragend mit Synology Netzwerkspeichern nutzen lassen. Mit diesen Zertifikaten entfallen die lästigen SSL Sicherheitswarnungen, die bei Nutzung von selbstsignierten Zertifikaten beim Aufruf eines Synology Webdienstes, z.B. der Photostation oder freigegeben Dateien, bestätigt werden müssen. Allerdings musste bis zum Disk Station Manager 5.0 das Zertifikat manuell und über Umwege installiert werden.

Weiterlesen ...

Write comment (0 Comments)

Diaspora LogoDer 32C3 Vortrag von Katharina Nocun zum Thema "Gated Communities" und die zunehmende Datensammelei und das stetig sinkende Niveau bei Facebook brachte mich dazu, mich einmal etwas mehr mit dem Thema Diaspora zu beschäftigen.

Bei Diaspora* handelt es sich um ein freies, soziales Netzwerk, dessen Podserver (Knoten) als verteilte Systeme miteinander agieren. Jeder Anwender kann entweder einen eigenen Pod aufsetzen oder einen der vielen öffentlichen Server für die Anmeldung verwenden. Andere Benutzer findet man entweder über den Realnamen (oder das, was vom Benutzer eingetragen wurde, es gibt keine Klarnamenpflicht) oder den Benutzernamen, der sich aus einer selbstgewählten ID und der Pod-Adresse zusammen setzt, z.B. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Das Projekt wurde 2010 über ein Kickstarter-Projekt realisiert und 2012 wurde es der Community übergeben und seitdem als Open Source Software weiterentwickelt.

Weiterlesen ...

Write comment (0 Comments)

Kodi Media Center LogoIn meiner per Homematic umgesetzten Heimautomatisierung werden an verschiedenen Stellen (z.B. Waschmaschine fertig, Bewegungsmelder usw.) Statusmeldungen generiert. Diese können per Mail oder SMS verschickt oder am Homematic MP3 Funkgong signalisiert werden. Für Nutzer der Kodi Media Center Software (ehemals XBMC) gibt es zusätzlich die Möglichkeit, Benachrichtigungen als Popup auf dem Bildschirm anzeigen zu lassen. Diese Notifications erscheinen per Web-API mit einer kleinen Tonsignalisierung für ein paar Sekunden und verschwinden dann wieder, das Ganze funktioniert auch während des Abspielens von Filmen oder MP3s. Was liegt da näher, als die Homematic Statusmeldungen auch in Kodi anzeigen zu lassen?

Weiterlesen ...

Write comment (0 Comments)