Hier das letzte Update mit Fotos des fertigen Cabinet! Die lackierte Monitorabdeckung ist eingebaut und das T-Mold (Stegkante) ist in die Nut der Seitenteile gelegt. Orange war eine gute Wahl, die Farbe passt zum Artwork. Das Cab hat einen schönen Platz bei uns im Wohnzimmer bekommen, die Tapete haben wir dafür extra etwas angepasst ;)

Résumé: Bau und Konfiguration des Arcade Videospielautomaten haben sehr viel Spaß gemacht und ich habe einiges gelernt. Es gibt nur wenige Dinge, die ich beim nächsten Mal etwas anders machen würde.

Vielen Dank an alle, die mich bei diesem Projekt unterstützt haben!

Da immer wieder danach gefragt wird, hier eine kurze Zusammenfassung der angefallenen Kosten:

Holz (inklusive vorgeschnittene Seitenteile mit Nut) 115,20 €
Buttons / Joysticks 49,48 €
Ipac 46,94 €
LED Leiste für Marquee 24,80 €
Aufkleber Front und Seitenwände 72,68 €
Stegkante / T-Mold 28,50 €
Lautsprecher / Verstärker / Subwoofer 49,66 €
Farbe / Schleifpapier / Tesa Krepp 65,18 €
Kleinkram 11,91 €
Plexiglas Bezel und Marquee 47,87 €
WLAN Stick / Bluetooth-Keyboard 31,00 €
Lüftungsgitter 10 Stück 6,85 €
Ponal Holzleim 8,70 €
verstellbare Füße 15,10 €
GameEx Frontend 23,98 €
Arbeitszeit (hunderte Stunden!) unbezahlbar ;)
gesamt 597,85 €

In der Aufstellung fehlt der PC, den ich noch ungebraucht in der Ecke stehen hatte. Der Gebrauchtpreis liegt aktuell bei schätzungsweise 150,- Euro.

Aber genug der unwichtigen Zahlen - hier nun die Fotos des fertigen Cabs:

Arcade Cabinet Front

 

Arcade Cabinet Seite

 

Arcade Cabinet Donkey Kong Artwork

 

Arcade Cabinet Joystick Detail

 

Arcade Cabinet Monitor

 

Arcade Cabinet Control Panel

 

Arcade Cabinet Instruction Sticker

 

Arcade Cabinet Marquee

 

Arcade Cabinet Control Panel

 

Arcade Cabinet Totale

 

Comments powered by CComment