Nach einer Sommerpause geht es nun wieder mit dem VPIN weiter. Vorletzte Woche traf endlich das PinLED DMD (Dot Matrix Display) für die Highscore-Anzeige ein. An dieser Stelle nochmal danke an Sven Bernhardt vom vpin-shop.de für die tolle Unterstützung bei der Beschaffung. Das DMD wird über die PinDMD V2 Platine per USB an den PC angeschlossen und zukünftig unterhalb des Backglass-Monitors in der Backbox montiert. Mit dem DMD ergibt sich ein realeres Flipper-Feeling als mit einem normalen Monitor, aber die Hardware hat auch ihren Preis.

Anfangs hatte ich noch Probleme mit der Installation der USB-Treiber für das PinDMD - scheinbar kommt die Platine nicht mit den USB 2.0 und USB 3.0 Ports von neueren Mainboards klar. Abhilfe schaffte hier eine zusätzliche USB-Steckkarte mit Via-Chipsatz - damit klappte es perfekt.

Anbei ein erstes Video des Monitor-Setups. Das Playfield liegt lose auf dem Tisch, dahinter stehend der Backglass-Monitor und rechts das DMD. 

PinLED DMD Dotmatrix Display

Comments powered by CComment