Um die Anordnung der Joysticks und der Buttons zu testen und die Oberfläche auf dem PC zu programmieren habe ich mir provisorisch ein Control Panel gebaut. Hierauf sind ein One- und Two-Player-Button, pro Spieler 4 Action-Buttons sowie 4 Option-Buttons enthalten. Ursprünglich (und in dem Design von Kønig Sørensen enthalten) stehen pro Spieler 7 Action-Buttons zur Verfügung, das war mir jedoch zuviel. Joysticks und Buttons habe ich bei arcadeshop.de bestellt. Die Verdrahtung auf der Rückseite geschieht mit Kabelschuhen - die Kontakte werden jeweils mit der I-PAC Platine von Ultimarc verbunden, welche wiederum per USB an den PC angeschlossen wird. Das I-PAC setzt die Button- und Joystick-Signale in normale Tastaturbefehle um (z.B. Joystick hoch = Pfeiltaste hoch) und die Tastatureingaben werden wiederum von dem Spiele-Emulator umgesetzt.

Die Konsole ist 60 cm breit, was der Breite des Spielautomaten entspricht. Somit haben auch 2 Spieler bequem nebeneinander Platz. Das Design des Panels habe ich von Kønig Sørensen auf meine Bedürfnisse angepasst. escuco ist mein Nickname in etlichen Online-Portalen, daher wird die Spielkiste später "escucos mame" heißen.

Natürlich konnte ich nicht umhin, mit dem Testboard das eine oder andere Spiel vorab anzutesten, Commando und Tetris lassen grüßen ;)

Control Panel Testboard

Control Panel Unterseite

Crimpzange und Kabelschuhe

Control Panel Aufdruck

 

Comments powered by CComment

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.